Gemeinsam erfolgreich!

Den Erfahrungsaustausch vorantreiben, Ideen generieren sowie Kontakte knüpfen und pflegen…

Mit diesem Anspruch machte das Kolping-Berufsförderungszentrum Hamm im September 2017 nach vielen Jahren der engen und erfolgreichen Zusammenarbeit mit  Kooperationsbetrieben und Berufskollegs Nägel mit Köpfen und lud erstmalig zu einem lockeren Austausch ein. Vertreter diverser Unternehmen aus der Metallbranche sowie Lehrer der örtlichen Berufskollegs fanden zusammen, um sich in einer lockeren Atmosphäre über neue Entwicklungen, Ideen und zukünftige Projekte auszutauschen.

Mit den geladenen Unternehmen und Berufsschulen besteht ein langjähriger Kontakt im Rahmen der kooperativen und integrativen Ausbildung. Dabei stand auch ein Rundgang durch die Metallwerkstätten auf dem Programm. Die Betriebe zeigten sich besonders interessiert an der vielfältigen Arbeit und am breiten Bildungsangebot des Kolping-Berufsförderungszentrums Hamm.

Der stetige Transfer von Erfahrungen im Rahmen persönlicher Gespräche abseits des beruflichen Alltags ist essentiell, um die Beteiligten zusammenzubringen. Aber Anlass war nicht nur ein gegenseitiges persönliches Kennenlernen sowie das Generieren neuer Ideen und Bedarfe sondern auch Wertschätzung und Danksagung für das beiderseitige Vertrauen. Ein Dank gilt auch den Auszubildenden, die bei den Vorbereitungen geholfen und auch während der Veranstaltung tatkräftig unterstützt haben.

Nach einem gelungenen Nachmittag waren sich alle Akteure einig, dass diese Art der Begegnung wiederholt und regelmäßig stattfinden soll und verabschiedeten sich mit den Worten „Bis zum nächsten Mal“.