Kolping-Berufsförderungszentrum Hamm lädt ein zum „Tag der offenen Tür“

Nach Beendigung der Schule befinden sich viele junge Menschen auf der Suche nach einer beruflichen Perspektive und stehen vor der Wahl einer geeigneten Tätigkeit. Häufig wissen sie nicht, welchen Beruf sie erlernen sollen oder verfügen nicht über die notwendigen Voraussetzungen, um eine Berufsausbildung aufnehmen zu können.

Eine durch die Bundesagentur für Arbeit geförderte Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) kann den Übergang von der Schule in das Berufsleben erleichtern und die Chancen einer Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt erhöhen. Dabei erhalten Jugendliche Unterstützung bei der Berufswahlentscheidung und der Vorbereitung auf eine betriebliche Ausbildung. Die BvB verhilft jungen Menschen nicht nur dazu ihre Ressourcen und Fähigkeiten zu erkennen, sondern auch Talente zu erproben und Potenziale zu entwickeln.

Einen ersten Einblick in die Berufsvorbereitung erhalten Interessierte am 21.06.2018 zum Tag der offenen Tür im Kolping-Berufsförderungszentrum Hamm. Dort haben Besucher die Möglichkeit, die Werkstätten zu erkunden, in verschiedene Berufe hineinzuschnuppern, Informationen aus erster Hand zu erhalten und Fragen rund um das Thema Berufsvorbereitung zu klären. Die Veranstaltung findet von 14:00 bis 17:00 Uhr statt.

Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme führt die Kolping-Bildungszentren Westfalen gem. GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Hamm durch.