Spende für Hospizarbeit

Mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro fördert die Kolping-Bildungszentren Westfalen gem. GmbH in diesem Jahr die Arbeit des Christlichen Hospizes „Am Roten Läppchen“ in Hamm.

Das Kolping-Berufsförderungszentrum Hamm ist seit 2015 auf dem städtischen Weihnachtsmarkt in einer der „Hammer zeigen Herz“ – Hütten vertreten, um weihnachtliche Produkte für karitative Zwecke zu verkaufen und das soziale Engagement der Stadt Hamm zu fördern. Die Spendensummen werden aus den Einnahmen der Produkte generiert, die durch die Mitwirkung der Teilnehmenden aus unterschiedlichen Projekten in den Werkstätten des Kolping-Berufsförderungszentrums Hamm hergestellt worden sind.

Die Christliche Hospiz Hamm gGmbH begleitet und gestaltet die letzten Lebensphasen erkrankter Menschen. Mit dieser Spende kann die Trauerarbeit des Hospizes unterstützt werden.

Gerd Baumjohann, Vorstandsmitglied des Hopizes, nahm die Spende dankend entgegen.