Icon Angebotsfinder

STAFFEL

Das Projekt STAFFEL zielt auf die soziale Teilhabe und nachhaltige Arbeitsintegration von erwerbsfähigen, leistungsberechtigten Flüchtlingen und anderen Leistungsberechtigten im Rechtskreis SGB (§ 7 Absatz 1 SGB II) zwischen 25 und 35 Jahren ab. Hierfür werden die Teilnehmer zunächst in eine sozialversicherungspflichtige, durch das Projekt geförderte Beschäftigung vermittelt. Innerhalb der Beschäftigung werden die Teilnehmer stabilisiert und zur Aufnahme einer anschließenden ungeförderten Arbeits- oder Ausbildungsaufnahme befähigt.

Durch gemeinsame Gruppenarbeit soll eine Annäherung der beiden Zielgruppen Flüchtlinge und erwerbsfähige Hilfebedürftige, ein Abbau von Vorurteilen und eine gegenseitige Solidarisierung und Unterstützung erreicht werden. Dieses trägt zur gemeinsamen gesellschaftlichen Integration der Teilnehmer bei und soll zudem einen positiven Effekt auf das Zusammenleben der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen in der Stadt Hamm haben.

Die Kolping-Bildungszentren Westfalen gem. GmbH führt dieses Projekt, welches durch einen Beschluss des Deutschen Bundestages aus Bundesmitteln finanziert wird, in Kooperation mit dem Multikulturellen Forum e.V. und dem Kommunalen JobCenter Hamm A.ö.R. durch.

Ansprechpartner

Foto von Eignungsfeststellung, Bahnakademie

Eignungsfeststellung, Bahnakademie

Anke Rosenthal

Telefon: 02381 95004-57
Fax: 02381 95004-33
E-Mail: